Bestimmung des Thrombose-Risikos

Blutabnahme am Vormittag(bei uns bis 10 Uhr) – Blut muss noch am selben Tag untersucht werden.

Telefonische Befundbesprechung in 2 Tagen

Wenn Befund normal, kann Pillenrezept eingelöst werden –

wenn Befund pathologisch, muss eine weitere Blutabnahme zur genaueren Bestimmung der Gerinnungsveränderung durchgeführt werden.

Verwendung der Pille

Verhütung durch Verhinderung des Eisprungs – dadurch, dass vom 1.Zyklustag (=1. Blutungstag) weg eingenommen das Wachstum des Eizellbläschens verhindert wird.

Das Eizellbläschens ist sprungbereit bei ca. 26mm Durchmesser – bei Zyklusbeginn ist es ca. 2-4mm.

weiterlesen…

Schwangerschaftsverhütung

Hormonelle oder nicht-hormonelle Verhütung – das ist die 1. Frage.

Nicht jede Methode passt zu jeder Frau.
Nicht jede Methode passt zu jedem Lebensabschnitt.
Kurze Beschreibung der einzelnen Methoden mit Darstellung von Vor- u. Nachteilen.

 

weitere Informationen hier

 

Gebärmutterhalskrebsvorsorge

Gebärmutterhalskrebs ist die 2.häufigste Krebstodesursache bei Frauen. Dieser Krebs ist mit Hilfe des so genannten “Krebsabstriches” frühzeitig/rechtzeitig/heilbar zu finden. Verursacht wird er durch HPViren. Eine Impfung dagegen ist möglich.

weitere Informationen hier